Zufallsbilder

  • Greifvogelkralle 163-Bussard
  • Beschreibung: Zwei sehr schöne große Greifvogelkrallen in einer Silberfassung mit Adlermotiv. Cites vorhanden.
  • Nagerzähne 4028
  • Beschreibung: ein exclusiver Anhänger mit zwei Nagerzähnen in einer verzierten 835er Silberfassung verarbeitet. (ca.3,5cm)

Wissenswertes über Trachtenschmuck

Seit Jahrhunderten gehört der Trachtenschmuck zur stilechten Tracht.

Während im 16. und 17. Jahrhundert der Schmuck als Abwehrmittel gegen Unheil galt, wich die Einstellung in den folgenden Jahrhunderten dem jeweiligen Schmuckgeschmack- und -Bedürfnis.

Der Trachtenschmuck zum Dirndl oder zur alpenländischen Tracht ist nicht mehr wegzudenken. Heute trägt man besonders Granatschmuck in Silber als Halscollier, Ohrstecker oder Pendel, Anhänger, Broschen, Ringe und Armbänder, wobei dieser Schmuck geringfügig den Modetrends angepasst wird.

In den 80er Jahren war neben dem Granat auch die Verarbeitung von Amethyst, Rhodochrosit, Türkis und Koralle sehr verbreitet und beliebt.

Zur echten Tracht gehört echter Trachtenschmuck, denn Tradition verpflichtet.

                                                                                          Trachtenschmuck  Trachtenschmuck Distel